Ratgeber Arbeit und Karriere

Arbeit

Suchen Sie einen Job in der Küche, im Service an der Reception oder in der Administration? Die Schweizer Hotellerie und Gastronomie bieten eine Fülle von spannenden Herausforderungen sei es in einem Stadthotel oder in einem Ferienhotel oder in einem der vielzähligen Restaurants. Das Portal hoteljob.ch des Verbandes hotelleriesuisse unterstützt Sie bei der Jobsuche effizient und bietet ihnen zudem auch die Möglichkeit, ein Bewerberdossier online zu schalten.

 Zudem finden  finden Sie hier auch wichtige Informationen rund um Themen wie Arbeiten in der Schweiz/im Ausland, Stellensuche, Gesundheit, usw.

 

Arbeiten und Leben in der Schweiz

Matterhorn

Wie finden Sie eine Arbeitsstelle in der Schweiz? Welche Bewilligungen sind nötig? Welche Arbeitsbedingungen gelten in der Schweiz oder wie organisieren Sie die Übersiedlung in die Schweiz?

Mehr

Die Stellensuche

Bewerbung

Sie suchen eine neue Herausforderung? Hier finden Sie viele wertvolle Tipps, wie Ihre Stellensuche erfolgreich wird.

Mehr

Arbeiten im Ausland

Malediven

Sie träumen schon lange davon, da zu arbeiten wo Andere Urlaub machen? Oder wollen Sie Ihre praktische Erfahrungen mit einem Auslandaufenthalt erweitern? Hier finden Sie viele wichtige Informationen für einen erfolgreichen Auslandaufenthalt.

Mehr

Arbeitslos - was nun?

Kündigung

Hier finden Sie erste Informationen, falls Sie arbeitslos werden sollten.

Mehr

Arbeiten auf Kreuzfahrtschiffen

Kreuzfahrt

Der Wunsch, zu reisen genügt nicht, um sich auf einem Kreuzfahrtschiff zu bewerben. Arbeitserfahrung aus ähnlichen Jobs resp. eine gute Ausbildung sowie der Wille mit anderen Menschen auf engem Raum zu arbeiten muss unbedingt vorhanden sein. Da die Teams international zusammengestellt sind, ist es unerlässlich, dass man miteinander auf Englisch kommunizieren kann. Weitere Sprachkenntnisse sind ein weiterer Pluspunkt.

Mehr

Arbeiten in der Luft

Flugzeug

Cabin Crew Members bewegen sich in einem internationalen und multikulturellen Umfeld. Im Flugalltag sind sie für die Sicherheit, den Serviceablauf und das Wohlbefinden der Flugreisenden an Bord zuständig.

Cabin Crew Members sind an Bord für den reibungslosen Ablauf in der Kabine verantwortlich. Freundlich und spontan sorgen sie durch aufmerksame Betreuung für eine angenehme Flugreise der Passagiere. Auf diese Weise fördern sie das positive Image der Airline.

Bevor die Passagiere an Bord kommen, kontrollieren Cabin Crew Members den Zustand und die Vollständigkeit der Kabineneinrichtung und Notausrüstung. Beim Eintreffen begrüssen sie die Fluggäste und helfen ihnen, den zugewiesenen Platz zu finden. Zudem achten sie darauf, dass das Handgepäck vor dem Flug sicher verstaut wird. Vor dem Start instruieren sie die Passagiere über die Sicherheits-Vorschriften. Sie zeigen ihnen den Gebrauch der Sauerstoffmasken, der Schwimmwesten und wie sie sich im Notfall verhalten müssen. Sie bieten den Gästen Zeitungen in mehreren Sprachen an und beantworten Fragen, möglichst in deren Muttersprache. Nicht immer ist es möglich, auf die Wünsche einer internationalen Kundschaft einzugehen. Diplomatie und Taktgefühl helfen ihnen dann, für alle Beteiligten eine gute Lösung zu finden.

Cabin Crew Members sind an Bord für einen gepflegten Getränke- und Mahlzeitenservice verantwortlich. Besondere Betreuung benötigen allein reisende Kinder, Familien mit Kleinkindern, ältere, kranke oder behinderte Reisende. Während des Fluges verkaufen sie zudem Zollfrei-Artikel in verschiedenen Währungen. Sie informieren die Passagiere von Zeit zu Zeit über die Flugroute und verteilen je nach Landedestination Zoll- und Einreiseformulare.
Cabin Crew Members verfügen über eine gute Allgemeinbildung, entwickeln Eigeninitiative und fügen sich harmonisch in ein Team ein. Ihre Arbeit leisten sie in wechselnden Teams. Unregelmässige Arbeitszeiten, häufige Klimawechsel mit Zeitverschiebungen und zeitweilig hohe Arbeitsbelastung setzen eine gute Gesundheit und eine stabile seelische Verfassung voraus.

Die Ausbildung ist nicht eidg. reglementiert. Meistens bieten die einzelnen Fluglinien eigene Ausbildungen an.

Voraussetzungen von Swiss International Airlines:

  • Abgeschlossene Grundbildung
  • Schweizer Bürgerrecht oder Niederlassung B/C oder Grenzgänger mit EU-Pass
  • Mindestalter 20 Jahre
  • Mindestgrösse: 158 cm
  • Normalgewicht
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch. Weitere Sprachen sind von Vorteil.
  • Gute Schwimmkenntnisse
  • Charme, Freundlichkeit, Kontaktfreude
  • Angenehme und gepflegte Erscheinung, sicheres Auftreten mit guten Umgangsformen
  • Rasches Reaktionsvermögen
  • Gute Gesundheit und hohe Belastbarkeit

Die Voraussetzungen können von Airline zu Airline unterschiedlich sein.

 

Arbeit und Gesundheit

Gesundheit

Neben der allgemeinen Unfallgefahr und Beeinträchtigung durch gesundheitsschädigende Einflüsse am Arbeitsplatz bestehen auch noch eine Reihe von anderen Risiken, welche die Gesundheit von Arbeitnehmenden beinträchtigen können. Besonders sind auch die psychosozialen Faktoren (Arbeitsbedingungen) aber auch die Lebensbedingungen im Beziehungsfeld zu nennen.

Die auf gesetzlichen Bestimmungen erarbeitete Branchenlösung für die Hotellerie verlangt in jedem Betrieb eine Kontaktperson für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (KOPAS). Diese Person wird in einem obligatorischen 1-tägigen Kurs ausgebildet. Der Kurs entspricht den Vorgaben der Eidg. Koordinationskommission für Arbeitssicherheit (EKAS) und basiert auf der Branchenlösung «Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Gastgewerbe» (EKAS-Richtlinie 6508).

Detaillierte Kursinformationen finden Sie in den Rubriken Kursangebote auf hoteljob.ch

 

Weitere Informationen zum Thema:

 

Gesundheitsschutz am Arbeitplatz – rechtliche Grundlagen:

http://www.seco.admin.ch/themen/00385/02747/index.html?lang=de

Gesundheitsförderung allgemein:

http://www.gesundheitsfoerderung.ch/

Informationen rund um die Vermeidung von Unfällen am Arbeitsplatz:

http://www.suva.ch/home/suvapro.htm

Schweizerische Gesellschaft für Arbeitssicherheit:

http://www.sgas.ch/

Informationen zu Schwangerschaft/Stillzeit/Mutterschaft:

http://www.seco.admin.ch/dokumentation/publikation/00009/00027/01835/index.html?lang=de

Betriebliche Sozialberatung:

http://www.movis.ch

Mobbing:

http://www.mobbing-zentrale.ch/

Informationen zu Sucht und Suchtprävention:

http://www.suchtschweiz.ch/

Mindestlöhne 2016 nach L-GAV

Mitarbeitende ohne Berufslehre: CHF 3'407.00
Mitarbeitende ohne Berufslehre aber mit erfolgreich absolvierter Progresso-Ausbildung: CHF 3'607.00

Mitarbeitende mit einer 2-jährigen beruflichen Grundbildung mit eidg. Berufsattest: CHF 3'707.00

Mitarbeitende mit einer beruflichen Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis oder gleichwertiger Ausbildung: CHF 4'108.00

Mitarbeitende mit einer beruflichen Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis oder gleichwertiger Ausbildung und sechs Tagen berufsspezifischer Weiterbildung: CHF 4'208.00

Mitarbeitende mit einer Berufsbrüfung nach Art. 27 lit.a Berufsbildungsgesetz: CHF 4'810.00

Praktikanten von in der Schweiz domizilierten gastgewerblichen Fachschulen, die ein Praktikum als Bestandteil des Lehrgangs absolvieren: CHF 2'172.00